Wildstar wird Free-to-Play

Meine ersten Erfahrungen mit dem bunten MMORPG Wildstar machte ich im Sommer 2014. Ich fand das Spiel an sich gut gelungen und sehr unterhaltsam, auch wenn ich es eigentlich nur einen Monat gespielt und in der Zeit nicht das Endgame erreicht hatte. Nun, etwa ein Jahr später, wird das Spiel umgestellt auf den Modus Free-to-Play. Hier erfahrt ihr, was ihr in diesem Zusammenhang wissen solltet.

Wildstar stellt um auf F2P –  Was genau bedeutet das?

Ab dem 29.09.2015 wird Wildstar Free-to-Play, aber was genau bedeutet das? Es bedeutet, dass das Spiel weder Anschaffungskosten, noch Folgekosten – also monatliche Abonnement-Gebühren – mehr verursacht. Wildstar kann ab dem Zeitpunkt kostenlos heruntergeladen und gezockt werden… und zwar alle Inhalte!

Es werden natürlich dennoch bestimmte bezahlbare Features angeboten, die jedoch nicht verpflichtend sind. Diese zusätzlichen Features und Inhalte werden dann mit dem Premium-Service erhältlich sein.

Alle Accounts, die zum Zeitpunkt der Umstellung über ein aktives Abonnement verfügen, werden automatisch auf eben diesen Premium-Service umgestellt, welcher ebenfalls automatisch ausläuft, wenn die bezahlte Zeit endet.

Accounts, die aktuell aktiv sind, werden durch eine bestimmte Anzahl von Treuepunkten belohnt. Genaues zu der Verteilung der Treuepunkte könnt ihr im offiziellen Wildstar-Blog nachlesen.

Des Weiteren erhalten alle Spieler, die von Start an bis zur Umstellung auf Free-to-Play ein aktives Abonnement hatten, durch ein exklusives Mount „Ikthischer Kriecher“, einen Begleiter sowie einige weiteren Gegenstände (für das Housing usw.)

Wildstar - Ikthischer Kriecher

Quelle: wildstar-online.com

Der wesentliche Unterschied zwischen dem Free-to-Play und dem bezahlten Modus von Wildstar ist künftig die Anzahl der Charakterplätze (also wie viele Charaktere man erstellen kann), der Kostümplätze, der Bankplätze und der möglichen platzierten Deko-Gegenstände.

Wildstar F2P-Vergleich

Quelle: wildstar-online.com

Das könnte auch interessant sein...