Frost-Magier PvP-Guide 4.1 – Teil 1: Attribute, Skillung und Glyphen

Mit dem WoW Patch 4.1 wurden im Großen und Ganzen alle Talent-Spezialisierungen des Magiers gebufft, insbesondere Arkan und Frost. Der Schaden vieler Fähigkeiten, wie zum Beispiel Frostblitz, Arkanschlag und Blizzard wurden erhöht und einige Fähigkeiten wurden zum Vorteil der Mages überarbeitet.

Da ich selbst seit einer Weile einen Mage-Twink habe und auch viel PvP betreibe, möchte ich hier einen kleinen zusammenfassenden Guide posten, der die wichtigsten Eckdaten zum Frost-Magier im PvP beinhaltet.

Inhalt

1. Attribute
2. Skillung
3. Glyphen
4. Ausrüstung
5. Enchants
6. Sockelsteine
8. Spielweise
9. Makros
10. Arenapartner

1. Attribute

1.1 Erklärung

Trefferwertung (Hit)- verhindert das Verfehlen von Zaubern – das Hit Cap für Zauber gegen Ziele der Stufe 85 liegt bei 4%

Zauberdurchschlag (Spell Pen) – verhindert das Widerstehen unseren Zaubern –  das absolute Cap liegt bei ca. 240 – das Softcap liegt bei 195.

Intelligenz (Int) – erhöht die Zaubermacht und damit die Schadenshöhe aller Zauber

Kritische Trefferwertung (Crit) – erhöht die Chance einen Gegner kritisch zu treffen

Meisterschaft (Mastery) – erhöht unseren Schaden gegen eingefrorene Ziele

Tempowertung (Haste) – verringert die Zauberzeit unserer Casts und verkürzt den Global Cooldown (GCD)

1.2 Werte-Priorität

Grundsätzlich sollte man folgende Priorität der Werte beachten:

4% Hit > 195 Spell pen > Int > Crit > Mastery > Haste

Ob man Meisterschaft oder Tempowertung priorisiert, ist gewissermaßen Geschmackssache. Ich persönlich finde Meisterschaft etwas besser. Mit Crit dagegen skaliert der Schaden definitiv am Besten.

2. Skillung

Einige Vorschläge für Frost-Mage Skillungen habe ich ja bereits im Januar gepostet.

Grunsätzlich gibt es zwei Möglichkeiten, die man minimal an die eigene Spielweise oder Vorlieben anpassen kann.

Variante 1: Frost / Arkan

Bei diesem Spec verteilt man bis zu maximal 10 Punkte im Arkanbaum. Dabei werden üblicherweise Talente wie Verbesserter Gegenzauber, Präsenz des Netherwinds und Verbessertes Blinzeln mitgenommen.

Frost-Magier PvP-Skillung 7/3/31

Variante 2: Frost / Feuer

Bei dieser Skillungsvariante steckt man die 7-10 Punkte in den Feuerbaum. Dabei werden meist Brennende Seele, Heiße Sohlen und Einschlag geskillt. 2 Talentpunkte in Einschlag ermöglichen den Einsatz von Feuerschlag als einen weiteren Unterbrechungszauber, der gleichzeitig das Ziel für 4 Sekunden stunnt.

Frost-Magier PvP-Skillung 2/8/31

Ansonsten werden die 2 Punkte in Frostfeuerkugel im Frostbaum auch oft in Splitternde Barriere gesteckt.

Darüber hinaus gibt es noch den 9/0/32 Spec, den ich bislang noch nicht getestet und deswegen hier nicht erwähnt habe. Diese Skillung soll etwas mehr Burstdamage durch Herbeirufung ermöglichen.

3. Glyphen

Über den Einsatz der Primärglyphen im PvP sind sich sogut wie alle Magier einig.

Primär
Glyphe ‘Frostblitz’
Glyphe ‘Frostfeuer’
Glyphe ‘Eislanze’
alternativ und sehr selten komt auch die Glyphe ‘Kältekegel’ zum Einsatz

Erhebliche
Glyphe ‘Verwandlung’
Glyphe ‚Eisige Adern‘
Glyphe ‘Hervorrufung’
alternativ Glyphe ‘Eisbarriere’ oder Glyphe ‚Frostrüstung‘

Geringe
Glyphe ‘Langsamer Fall’
Glyphe ‘Arkane Brillanz’
als 3. geringe Glyphen nimmt man sowas wie Glyphe ‚Rüstungen‘ oder Glyphe ‚Herbeizauberung‘

Dieser Guide besteht aus mehreren Seiten
Frost-Magier PvP-Guide 4.1 – Teil 1: Attribute, Skillung und Glyphen
Frost-Magier PvP-Guide 4.1 – Teil 2: Ausrüstung, Enchants und Sockelsteine
Frost-Magier PvP-Guide 4.1 – Teil 3: Spielweise, Makros und Arenapartner

Das könnte auch interessant sein...