WoW-Tutorial: RBG-Fehleranalyse

Mittlerweile gehören Random RBGs in World of Warcraft sind keine Seltenheit mehr. Selbst auf Realms mit einer geringen Population finden Server finden sogenannte X-Realm (also Server übergreifende) gewertete Schlachtfelder statt. Dafür benötigt man keine feste Gruppe und es ist dennoch möglich, seine RBG Wertung locker bis ca. 1800 zu pushen. In diesem Beitrag analysiere ich eines meiner vergangenen Random RBGs der Season 14.

Hier zunächst das Video dazu:

Fehler Nr. 1:
Die Melees, und damit auch ich, laufen vorschnell über die Brücke. Wir LOSsen dadurch unsere Heiler und zwingen sowohl sie, als auch unsere Range DDs, uns hinterher zu laufen. Auf der anderen Seite erwartet uns ein viel besser positionierter Zerg und wir verlieren das erste Aufeinandertreffen.

Fehler Nr. 2:
Unkonstruktive und demotivierende Flames gehen in einem RBG gar nicht! Wenn man nichts Sinnvolles beitragen kann, sollte man meiner Meinung nach einfach die Fresse halten. Nach dem Game kann man immer noch seinen Unmut loswerden, wenn es unbedingt sein muss.

Fehler Nr. 3:
Gerade in einem Random RBG bringen solche Ansagen wie „Ich bin CCt“ oder „ich hab irgendwas“ relativ wenig. Es sollte mindestens der Name des Betroffenen erwähnt werden, im Idealfall auch die Funktion wie z.B. „hab Counter – Forti Healdruid“. Oder so ähnlich.
Angesagte Focus-Targets sollte man idealerweise nicht wirbeln.
Fehler Nr. 4:
Es wird weiter dumm geflamet und was noch viel schlimmer ist, es kommen mehrere  Ansagen, die sich inhaltlich widersprechen. Die Leute sind irritiert und wissen grad nicht, wo sie hinsollen.

Fehler Nr. 5:
Der Raidleader verliert den Überblick und es  kommen keine verfnünftigen Ansagen. Dadurch wird es sehr chaotisch, es kommt kein Focus DMG zustande und jeder macht igendwie, was er will.

Fehler Nr. 6:
Nun kommen wiederholt von verschiedenen Leuten verschiedene Ansagen, was aufgrund der Random Gruppe vermutlich nicht ganz zu vermeiden ist. Jedenfalls kann auch das für Verwirrung sorgen.

Fehler Nr. 7:
Die Kommunikation funktioniert nicht. Unser Feral FC kriegt nicht mit, dass der gegnerische FC gefocusst wird, rennt weg vom Spot und wird abgefangen und gekillt.

Fehler Nr. 8:
Heroic Leap buggt und ich persönlich finde, das ist eine Frechheit von Blizzard, dass die Fähigkeit noch immer nicht überall einwandfrei funktioniert.

Fehler Nr. 9:
Hier hätte ich sicherstellen sollen, dass beim Übergeben der Flagge kein gegnerischer Rogue in der Nähe ist. Wir hatten echt Glück, dass unser Druide schnell die Flagge wieder aufgenommen hatte.

Fehler Nr. 10:
Der Monk und seine Mobilty – eine Frechheit! .. einfach nur krass, dass Blizzard solche Charakter-Fähigkeiten implementiert.

Fehler Nr. 11:
Unser FC läuft den eigenen Heilern davon. Ein Flaggenträger muss immer mit seinen Heilern zusammen spielen weil er auf sie angewiesen ist.

Fazit:
Kurz vor Ablauf der Zeit punkten wir zum zweiten Mal. Wir haben echt viel falsch gemacht aber glücklicherweise hat unser Gegner das nicht zu seinem Vorteil ausgenutzt. Und falls ihr noch mehr Fehler entdeckt habt, schreibt mir einen Kommentar.

Dass man Fehler macht, ist eigentlich gar nicht schlimm, es ist immer hin eine Gruppe von Leuten, die vorher noch nie  zusammen gespielt haben. Und deshalb beleidigt eure Mitspieler nicht, sondern motiviert sie, damit sie sich anstrengen. Versucht Spaß zu haben, auch wenn es mal nicht so gut läuft.

Das könnte auch interessant sein...