Arena Guide – 2v2

Arena ist, meiner Meinung nach, die anspruchsvollste Spieler gegen Spieler (PvP) Art, da man hier nur auf sich selbst und seine(n) Partner gestellt ist. Es kommt nur darauf an, wie gut man seine Klasse beherrscht und seine Fähigkeiten und Cooldowns koordinieren und einsetzen kann. Die Bezeichnung Guide ist vielleicht etwas übertrieben, dieser Artikel bietet vielmehr allgemeine, Klassen und Combo unabhängige Tipps und Tricks zum Vorgehen in der Arena.

Generell gibt es viele Taktiken und Spielweisen – eher defensiv, voll offensiv oder irgendwas dazwischen.

Ein Überraschnungsangriff sofort nach Start der Arena kann sehr wirkungsvoll sein, wenn euer 2v2 Team aus 2 Schadensausteilern besteht und beide über einen guten Damage Output verfügen. Dafür bufft ihr euch gegenseitig mit allem, was ihr habt, steigt auf eure Mounts und rusht so schnell es geht auf dem direkten Weg zum Gegner.

Wenn im gegnerische Team ein Heiler ist, solltet ihr versuchen, diesen so lange wie möglich außer Gefecht zu setzen – kopfnussen, sheepen, stunnen, fearen, silencen – was auch immer. Im Idealfall immer abwechselnd – erst du, dann dein Arena-Partner, dann wieder du usw. Das erfordert natürlich Übung und vor Allem müsst ihr euch im Team Speak absprechen oder was auch immer ihr für ein Voice Chat Tool nutz.

Das führt mich zum nächsten Stichwort: Kommunikation. Diese ist in der Arena außerordentlich wichtig! Ihr müsst euch taktisch absprechen und immer kurz ansagen, wenn ihr irgendwelche Cooldowns oder Fähigkeiten nutzt usw.

Was auch sehr hilfreich sein kann, ist dass ihr das Ziel, was zuerst Crowd Controlled wird (auch das vor Beginn absprechen) ins Focus nehmt. Dafür könnt ihr euch ein Makro schreiben oder einfach /focus eingeben, während Ihr das jeweilige Ziel angewählt habt. Dann müsst ihr nicht ständig die Kamera drehen oder mit der Maus oder per Tab den Spieler suchen.

Wenn im gegnerischen Team ein Heiler ist, solltet ihr auch versuchen die beiden Gegner auseinander zu ziehen. Das heißt, den Damage Dealer entweder außer Reichweite oder aus der Sicht des Heilers ziehen (um Säulen kiten u.Ä.).

Der Heiler selbst bzw. vielmehr der sein Arena-Mate sollte natürlich wissen, dass das gegnerische Team so etwas versuchen wird und dem entsprechend zurück zum Heiler laufen, wenns gefährlich wird.

Als Heiler sollte man versuchen, eine gesunde Distanz zum Geschehen zu halten, damit es nicht so einfach ist, gestunnt oder gesilenced zu werden.

Als Vorbereitungstipp kann ich nur empfehlen, viele Duelle zu machen. Duelle gegen alle möglichen Klassen. Nur so lernt ihr die anderen Klassen kennen und bringt Routine und Sicherheit in euer Spiel und bekommt vielelicht sogar mehr Selbstvertrauen.

Macht euch Makros, die es euch ermöglichen wertvolle Sekunden zu sparen.

Das könnte auch interessant sein...