Mein WoW Classic Fury Krieger

Da sich so langsam aber sicher Burning Crusade Classic anbahnt, möchte ich in einigen Beiträgen meine WoW Classic Charaktere samt Gear-Fortschritt vorstellen. Und wenn es kaum jemanden interessiert, so sollen diese Beiträge wenigstens den Zweck der Archivierung und für mich selbst dienen :-). Ich finde es nämlich immer wirklich schade, wenn man viel Zeit in seine WoW Charaktere investiert und sich später gar nicht mehr genau erinnern kann. Denn viele von uns erinnern sich sehr gern an die guten alten Zeiten in World of Warcraft. Beginnen möchte ich in diesem Post mit meinem Main Char:

Furor Krieger Derforti

Fury Krieger mit T2,5 Set-Schultern usw.

Hintergrund:
Ursprünglich hatte ich in WoW Classic eigentlich auf der Seite der Allianz begonnen und hatte dort bereits einen Level 60 Krieger. Aber dann, da ich mit einem Bekannten zusammenzocken wollte, erstellte ich mir diesen Krieger auf Dragons Call Horde und levelte ihn ebenfalls auf Stufe 60. Der Realm heißt nun seit dem 21.04.2021 Großdrachenruf… Nach der ersten Zeit auf Lvl 60 und einiger erster PUGs trat ich etwa Ende November 2020 der PVE-Gilde CHAOS bei und fing an recht regelmäßig zu raiden. Gildenintern wurde primär Ahn Qiraj 40er und Blackwing Lair, dann später auch etwas Naxxramas gemacht. Molten Core, Zul´Gurub und Ahn´Qiraij 20er hatte ich meist in PUGs gemacht. Ab Februar 2021 wurden die gildeninternen Raids deutlich dünner, da viele der Spieler inaktiv wurden. Ich hatte noch einige Wochen lang mit PUGs weitergeraidet und verlor an dem Charakter etwa im März 2021 auch gewissermaßen das Interesse. Ich fand es ehrlich gesagt sehr schwierig und sehr mühsam, den Krieger mit Damage-Sachen zu equipen. Das hatte sicherlich völlig unterschiedliche Gründe, aber einer davon war, dass in WoW Classic alle Krieger-DDs dieselben wenigen Items aus jedem Raid haben wollten. Hier sind die Warcraftlogs, falls das jemanden interessiert. Hier seht ihr z.B., dass ich Naxxramas nur oberflächlich geraidet hatte.

Das Equip des Furor Kriegers

Zusammenfassend kann man sagen, der Fury Krieger hat zwar schon ganz anständiges Gear, aber da ginge auch noch Einiges mehr. Ich hatte aus meiner Sicht super wenig Glück in den PUGs und war sehr oft leer ausgegangen. Das zeigt sich beispielsweise in dem Helm und der Hose des blauen PVP-Sets, die ich mir natürlich über BGs gefarmt hatte. Aber auch in der Zul’Gurub-Brust und in 1-2 weiteren Items. Auch bei den Trinkets konnte ich nichts Nenneswertes abgreifen – weder DFT aus BWL, noch den Kuss der Spinne aus Naxxramas. Sicher, der Krieger hat einige Best in Slot Items, wie z.B. die Chromatischen Stiefel oder die Schiftung des Eroberers. Aber letztendlich waren die Gear-Upgrades extrem selten und das war auch einer der Gründe, warum ich die Motivation verloren hatte, weiter zu mit dem Fury Krieger zu raiden.

In den nächsten Beiträgen stelle ich euch meine weiteren WoW Classic Stufe 60 Charaktere vor: einen Resto-Schamanen und einen Allianz-Krieger.