Serverwechsel auf Aegwynn

Ich und ein paar gute Kumpels von Tichondrius haben es uns schon seit einer Weile durch den Kopf gehen lassen, den Server zu wechseln. Gestern Abend war es dann soweit. Wir haben uns für Aegwynn entschieden und haben unsere Charaktere auf die Allianz-Seite transferiert.

Der Grund dafür ist ganz einfach – Tichondrius ist zu klein, um hier erfolgreich PvP zu spielen. Es gibt vereinzelt gute PvP interessierte Spieler, die aber alle in verschiedenen Gilden unterwegs sind, die im Prinzip alle PvE orientiert sind. Es ist sehr schwer, eine feste Gruppe für gewertete Schlachtfelder zusammen zu kriegen, da die PvPler auf Tichondrius rar sind und immer irgendwer fehlt oder raiden muss / will. In der letzten Season haben wir es bis zu einer Wertung von 2000 gebracht, aber leider haben seit dem auch wieder eine Menge gute PvP-Spieler den Server aus dem selben Grund verlassen. Meiner Meinung nach ist die PvP-Abteilung auf Tichondrius sogut wie tot. Darum Goodbye Tichondrius .. und gleichzeitig Goodbye Horde 🙂

Das könnte auch interessant sein...